Über mich

Das  Psychologie-Studium mit Schwerpunkt Sozialpsychologie habe ich an der Universität Zürich 2011 mit dem Lizentiat abgeschlossen. Nach dem Studium habe ich mich im Bereich Mentales Training weitergebildet und das CAS in psychologischem und mentalem Training im Sport an der ZHAW absolviert.

Später hat es mich dann doch zur Psychotherapie hingezogen und ich schloss die systemische Ausbildung 2017 am Ausbildungsinstitut Meilen ab. Seit 2020 bin ich nun eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin und Fachpsychologin in Psychotherapie FSP.

Im 2022 habe ich die Weiterbildung als systemische Paartherapeutin am Institut für Ökologisch-systemische Therapie absolviert und bin seither auch als systemische Paartherapeutin tätig.

Da ich den systemischen Ansatz gerne weiterverbreiten möchte, engagiere ich mich zusätzlich im Verband Systemis und bin seit 2023 in dessen Vorstand .(www.systemis.ch)

Im 2023 habe ich dann die Ausbildung in Organisationsberatung systemisch-ressourcenorientiert, mit Fokus auf hypnosystemische Methoden, bei Gunther Schmidt am Wilob besucht und abgeschlossen.


Als Psychologin konnte ich von 2012 bis 2018 in der Psychiatrischen Klinik Zugersee (Triaplus) viel Erfahrung mit psychiatrischen Erkrankungen auf den verschiedenen Akutstationen, der Depressions- und Psychotherapiestation sowie der Suchtstation, mit Leitung der Sucht- und Sportgruppen, sammeln.

Von August 2015 bis Juni 2020 war ich neben der Arbeit in der Klinik auch als delegierte Psychologin in der Psychoanalytischen Praxis Dr. med. Schlesinger in Zürich tätig.

Seit September 2020 führe ich nun meine eigene Praxis.

Neben der Psychologie bin ich begeisterte Sportlerin. Seit 2005 unterrichte ich diverse Kurse in verschiedenen Fitnessstudios. Seit 2014 bin ich zudem als Ausbilderin bei der star education tätig und unterrichte Workshops und Ausbildungen im Bereich Antara®, Bodytoning, smartAbs, Functional Training, StreetFit sowie Methodik, Didaktik und Lernpsychologie.

Auch in meiner Arbeit als Einzel- und Paartherapeutin versuche ich stets den Körper zu integrieren. Ich wende neben der systemischen Therapie Entspannungsübungen, Visualisierungen, Imaginationen sowie hypnosystemische Methoden an. Und dies alles gerne auch mal mit einer Prise Humor vermischt ;-)